Erste Eindrücke zum IPhone 11 Pro Max

Erste Eindrücke zum IPhone 11 Pro Max
Sie denken darüber nach ein IPhone 11 Pro oder Pro Max zu kaufen und sind sich nicht sicher ob sich dieses Upgrade lohnt? Wir hoffen Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen zu können. Ich persönlich habe mich für ein Upgrade zur "Midnight Green" Pro Max Version entschieden. Zuvor hatte ich ein IPhone XS Max in Gold und habe außer dem zusätzlichen Weitwinkel-Kameraobjektiv keine großen Unterschiede erwartet, womit ich komplett falsch lag. 
 

Worum geht es also?

 
Das diesjährige Line-up fühlt sich defintiv anders an, es ist fast so, als wäre das IPhone erwachsen geworden und der "Pro"-Titel hätte eine Grenze zwischen technischem Verständnis und Erfahrung der Nutzer gezogen, der das farbenfrohe und preisgünstige IPhone 11 bevorzugt.
 
Aus ästhetischer Sicht gibt es nicht viel Neues zu entdecken, außer Sie führen ein Upgrade von einem IPhone 8 oder einer noch früheren Version durch (ein Upgrade ist in jedem Fall ein Kinderspiel - tun Sie es einfach!), dann gibt es nicht viel was man falsch machen kann. Es macht einen hochwertigen Eindruck mit der matten Optik im Vergleich zum XS Max, wobei die "ninjagrüne" Farbe in jedem Fall gewöhnungsbedürftig ist. In vielerlei Hinsicht vermisse ich mein XS Max in Gold, weil es einfach einzigartig war. Das Hochglanzglas hatte ein wesentlich hochwertigeres Erscheinungsbild, war jedoch einfach nicht praktisch. Ich liebe das "nackte" IPhone und unsere TORRO-Hüllen sind für einen 360 Grad Schutz entwickelt worden, aber extra so, dass sich Ihr Smartphone problemlos mit einem Handgriff entfernen lässt, um es in seiner ganzen Schönheit zu betrachten. Ich habe genau das in Lissabon getan und konnte danach meine TORRO-Hülle nicht wiederfinden. An einem regnerischen Tag in Castelo de Sao Jorge machte ich ein Familienfoto als sich mein Smartphone mit der glatten Oberfläche selbstständig machte und auf's Kopfsteinpflaster fiel. Es tut bis heute weh. Der einzige Tag, den ich ohne meine TORRO-Hülle verbrachte, endete in einem Bildschirmriss mit unzähligen Kratzern. Mit der neuen, griffigeren Oberfläche der IPhone-Serie von 2019 kann ich mir so etwas nicht mehr so leicht vorstellen. Ich würde es auf keinen Fall nochmal riskieren im Freien, ohne meine TORRO-Hülle, Fotos zu schießen oder damit zu arbeiten. Die matte Oberfläche der anderen Farben der Pro-Serie wirken dagegen stumpf und haben meiner Meinung nach nicht die gleiche hochwertige Qualität der Oberfläche.
 
Zusammenfassend gebe ich dem Look eine 7/10. Nach wie vor ein schönes Smartphone und ein riesiges Upgrade zu noch älteren Versionen, aber im Vergleich zum glänzenden Glas des XS Max ein Rückschritt.
 

Allgemeine Leistung

 
Ich habe nicht wirklich viel von der Leistung im Gegensatz zu der des XS Max erwartet, da die Präsentation nicht den Spekulationsspielraum zuließ, dass man von deutlich höherer Geschwindigkeit oder wesentlich besserem Prozessor ausgehen konnte. Daher erwartete ich ein Kamera-Upgrade als den einzigen wirklich spürbaren Vorteil, aber da lag ich falsch! Ich stellte sofort fest, dass Apps schneller geöffnet wurden, das Navigieren auf dem Gerät an sich und das Surfen auf Safari spürbar schneller waren. Vor allem bei der Funktion des Drehens um in das Quer- bzw. Hochformat zu gelangen, machte sich die Schnelligkeit bemerkbar. Das war wirklich sehr beeindruckend zu sehen und gerade im Vergleich zu älteren IPhone-Generationen merken Sie wie viel "Pro" in der IPhone 11 Pro-Serie steckt. Die höhere Leistung macht sich ebenfalls in der Helligkeit des Bildschirms, der lebendigeren Farben und der längeren Akkulaufzeit bemerkbar. Nach einem Tag voller Benutzung hatte ich abends immer noch 30% Akku, während ich an Tagen mit weniger Benutzung sogar zwei Tage ohne aufzuladen ohne Probleme auskam. Mein IPhone XS Max hätte das niemals geschafft. Für den Fall, dass Ihr Akku fast leer ist, hat Apple ein Schnelllade-Tool integriert, womit Sie Ihren Akku in ein bisschen länger als einer Stunde voll aufladen können.
 
Leistung 9/10 - spürbar schneller im Vergleich zum XS Max und zudem ist die Akkulaufzeit ein großes Plus.
 

Kamera

 
Und nun zum Hauptverkaufsargument von Apple: Die Dreifachobjektiv-Kameraoptionen. Für mich ist alleine dieses Upgrade einen Kauf wert und ich bin mir sicher mit der Meinung nicht alleine zu sein. Viele Menschen können sich für Arbeitszwecke auf die IPhone-Kamera verlassen, um professionelle Videos aufzunehmen. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen erscheinen die Bilder so, als befänden Sie sich in einem gut beleuchteten Raum. Wenn man auf die Entwicklung vom IPhone 5, bis heute, hin zum IPhone 11 Pro Max zurückblickt, sind das zwei verschiedene Welten.
 
Die Bildstabilisierung bei Videoaufnahmen hat mich als erstes in seinen Bann gezogen. Vorbei sind die Zeiten als Sie sich Ihre eigens aufgenommenen Videos zuhause anguckten und fast krank wurden vor lauter schlechter Qualität. Das Video wirkt bei einigermaßen ruhiger Handhaltung wie fließend und verdient sich einmal mehr den "Pro"-Titel. Als begeisterter Heimfilmproduzent gerechtfertigt dies allein einen Kauf. Wenn Sie Zweifel haben, gehen Sie mit Ihrem aktuellen IPhone in einen Apple-Store und bewegen Sie zunächst Ihre Kamera im Raum und dann die des Pro Max Testmodells - der Unterschied ist unglaublich. Wenn Sie sich für IPhone Foto- oder Videografie interessieren, dann ist das Ihr IPhone. Ein großer Schritt für das IPhone, welches den "Pro"-Titel mehr als verdient.
 
Kamera 10/10. Auch wenn es nächstes Jahr natürlich wieder Verbesserungen geben wird, verdient sich das IPhone den "Pro" Titel durch scharfe Bilder bei schlechten Bildverhältnissen ohne Blitz und für die stabilen, fließenden Videoaufnahmen.
 
 
Ich benutze die TORRO-Standhülle in dunkelbraunem Leder für mein Pro Max. Die Standfunktion erachte ich als äußerst praktisch für die Videobearbeitung genauso wie den automatischen "Stand-by-Modus" beim Zuklappen der Hülle zum Akkusparen und die Tatsache, dass es kabellos in der Hülle aufgeladen werden kann. Der Schutz des Gerätes ist so gut wie nie zuvor und ich kann mein Smartphone ganz leicht entfernen, wenn ich mich auf sicherem Boden ohne Kopfsteinpflaster befinde. Die Kameraführung funktioniert einwandfrei in der Hülle, was sie zu einem perfekten Begleiter für Ihr IPhone macht. Ich habe mich für die dunkelbraune Lederhülle entschieden, da diese am Besten mit dem "Midnight Green"-Farbton des IPhone's harmoniert.
 

Fazit

 
Wenn Sie ein IPhone 8 oder noch ältere Generation besitzen, ist ein Upgrade in jedem Fall fällig. Falls die Kamera nicht Ihr Hauptaugenmerk ist, würde ein Kauf des IPhone 11 völlig ausreichen. Wenn Sie aber die Kamera- und Videofunktion häufig und auch geschäftlich nutzen, kann ich Ihnen die Pro-Serie nur wärmstens empfehlen. Der einzige Kritikpunkt am Gerät ist die Ästhetik, da es nicht mit älteren Modellen zu vergleichen ist. Falls Sie also großen Wert auf Optik legen, würde ich das IPhone 11 nicht weiterempfehlen.
 
Gesamt 8.5/10